Kleines Fest im Großen Garten | Vorverkaufskasse im Künstlerhaus

Käthe Grundermann

"Kleines Fest für Freunde 2019"



Regelungen für den Kauf von Eintrittskarten für das Kleine Fest im Großen Garten für Mitglieder der Freunde der Herrenhäuser Gärten e.V. ab 1. Januar 2018


PRÄAMBEL


Der Verkauf von Eintrittskarten für die Preview-Veranstaltung des „Kleinen Festes“ am Vortage der Eröffnung, ist ein großes Privileg für die Mitglieder.
Für die Geschäftsführung des Vereines und für die Festspielverantwortlichen ist der Verkauf mit einer großen Mehrbelastung verbunden. Diese Sonderregelung für die Mitglieder der Freunde der Herrenhäuser Gärten ist als Dank der Landeshauptstadt Hannover und der Festspielleitung für das Engagement der Freunde der Herrenhäuser Gärten für die Gärten zu verstehen. Da die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung begrenzt ist, bedarf es einer klaren und eindeutigen Regelung der Abläufe.
In der Vergangenheit ist es öfters zu Unstimmigkeiten gekommen, deshalb hat der Vorstand der Freunde der Herrenhäuser Gärten mit der Festspielleitung des Kleinen Fest im Großen Garten folgende Grundsätze vereinbart, die zukünftig Grundlage für den Bezug von Eintrittskarten für diese Sonderveranstaltung ist. Grundsätze für den Bezug von Eintrittskarten für das Kleine Fest im Großen Garten für Mitglieder der Freunde der Herrenhäuser Gärten:

 

  • Zur Vermeidung von ungesetzlichen Wiederverkäufen zu Wucherpreisen, ist die Eintrittskarte auf den Namen des Bestellers peronalisiert und mit einem vierstelligen Zahlen- bzw. Buchstabencode versehen. Bei Nichtlesbarkeit dieser Kennzeichnung verliert die Eintrittskarte ersatzlos ihre Gültigkeit.
  • Das "Kleine Fest für Freunde" findet am Dienstag, den 09. Juli 2019 (Sonderveranstaltung für Mitglieder der "Freunde der Herrenhäuser Gärten e.V.) statt. Einlass ab 17:30 Uhr, Programmbeginn an den Bühnen 18:30 Uhr. Programm und Ablauf sind identisch mit den anderen Kleinen Festen.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf z. Zt. 3.500 Besucher am Abend begrenzt, deshalb ist bei einer höheren Bestellmenge eine Auslosung erforderlich. Die Auslosung erfolgt durch einen Zufallsgenerator der nicht beeinflussbar ist.
  • Der Bezug von Eintrittskarten ist beschränkt. Die Bestellmengen werden jeweils nach der Bestellmenge des vergangenen Jahres neu festgelegt. Als Bestellmengen werden bis auf weiteres festgelet: Partnermitgliedschaften bis zu 4 Eintrittskarten und Einzelmitgliedschaften bis zu 2 Karten.
  • Die verbindliche Bestellung muss bis zum 31. März 2019 erfolgen. Später eingehene Bestellungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Bezugsberechtigt sind alle Mitglieder, deren Mitgliedsbeiträge bis 28. Februar des laufenden Jahres bei den Freunden eingegangen sind. Es empfiehlt sich deshalb den Freunden das SEPA-Lastschriftverfahren zu erteilen. Neumitglieder haben eine Wartefrist von einem Jahr, d.h. Mitglieder mit Eintrittsdatum z. B.: 01.01.2019 können erst im Jahr 2020 Karten bestellen.
  • Die Eintrittskarten sind ausschließlich zur persönlichen Nutzung durch die Mitglieder vorgesehen. Der Weiterverkauf ist ausgeschlossen.
  • Sollte die Veranstaltung auf Grund schlechten Wetters abgesagt werden, ist eine Erstattung des Eintrittspreise leider nicht möglich. Dieses „Wetterrisiko“ kann nicht der Verein der Freunde als Veranstalter übernehmen, sondern es muss auf die Mitglieder verteilt werden.
  • Die Eintrittskarten kosten 32,00 € für Erwachsene, 17,00 € ermäßigt. Für Kinder bis 111 cm Körpergröße ist der Eintritt frei.
  • Ermäßigungsberechtigt sind Kinder, SchülerInnen, FSJ und FÖJ (nach JFDG) sowie VollzeitstudentInnen bis zum 30. Lebensjahr (hierzu zählen nicht: Gasthörer, berufsbegleitende Studiengänge, Fernstudium, Beurlaubung). Die Ermäßigungsberechtigung wird beim Einlass kontrolliert und ist dort unaufgefordert vorzuzeigen.
  • Sind Schwerbehinderte auf eine Begleitperson angewiesen (eingetragenes B), so erhält diese Begleitperson freien Eintritt. Eine Eintrittskarte muss für die Begleitperson nicht mitbestellt werden.
  • Die Karten können von Mitte Mai bis Anfang Juni in der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus abgeholt werden oder auf Wunsch gegen eine Handling- und Portogebühr zugesandt werden. Über die Details werden Sie bis Mitte Mai von der Vorverkaufskasse unterrichtet.
  • Rucksäcke, kleine Bollerwagen o.ä.mit Speisen und Getränken dürfen mitgebracht werden. Große Bollerwagen mit Aufbauten, insbesondere Sonnenschirme o.ä. sind nicht gestattet.
  • Fortbewegungsmittel wie E-Scooter, Räder, Roller oder ähnliches sind aus Sicherheitsgürnden auf dem Veranstaltungsgelände nicht zugelassen. Die Nutzung von Rollstüheln und E-Scootern wird Personen gestattet, deren Schwerbehindertenausweis die Kennung B, G oder AG enthält.