Kleines Fest im Großen Garten | Vorverkaufskasse im Künstlerhaus

Käthe Grundermann

Kleines Fest im Großen Garten



Impressum

Vorverkaufskasse im Künstlerhaus
Sophienstr. 2
D - 30159 Hannover

Juli bis April: mo - fr 12:00 bis 18:00 Uhr

Mai bis Juni: mo - fr 10:00 bis 18:00 Uhr und sa 10:00 bis 14:00 Uhr

www.Vvk-kuenstlerhaus.de
vorverkauf@vvk-kuenstlerhaus.info
Tel: 0511 / 16 84 12 22


Durchführung

Kulturmanagement Hannover
Peter Müller
Kohlrauschstr. 17
30161 Hannover

petermuellerkulturmanagement@online.de
Tel./Fax: 0511 / 38 87 660

Fotos und Texte
Alle Bilder und Texte unterliegen dem Copyright und wurden uns mit freundlicher Genehmigung von den Veranstaltern zur Verfügung gestellt.

Links
Für die Inhalte der Seiten auf die durch einen 'Link' verwiesen wird, ist die Vorverkaufskasse im Künstlerhaus nicht verantwortlich.

Programmierung und Design:
NEUWERK Werbeagentur Hamburg

Projektmangement und Koordinierung

Frank Mauritz Management

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für den online Handel der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus unter www.vvk-künstlerhaus.de
Stand: Juni 2004

1. Vertragsgegenstand
Die Vorverkaufskasse im Künstlerhaus verkauft im Namen und auf Rechnung der Veranstalter Eintrittskarten an Firmenkunden und Einzelkunden (im folgenden ,Kunden'). Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf und die Versendung von Waren, die der Kunde per Online-Shopping im Internet über das Portal unter www.vvk-künstlerhaus.de bestellt. Betreiber des Online-Shops ist die Vorverkaufskasse im Künstlerhaus.Mit dieser kommt der Vertrag zustande. Aufträge werden zu den nachfolgenden Bedingungen ausgeführt. Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform.

2. Zustandekommen des Vertrages
Alle Angebote sind freibleibend. Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch den Betreiber zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt online durch Ausfüllen des im Internet durch den Betreiber bereitgestellten Bestellformulars. Der Betreiber nimmt den Auftrag an durch Zusendung der bestellten Waren.
Soweit die Vorverkaufskasse im Künstlerhaus im Namen der Veranstalter Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht ausgeschlossen ist. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit unmittelbar nach zustande kommen des Vertrages bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

3. Lieferung/Zahlung/Versandkosten
a) Beliefert werden ausschließlich Kunden innerhalb Deutschlands.
b) Der Kaufpreis wird mit mit der Bestätigung der Bestellung zur Zahlung fällig. Zahlungen werden ausschließlich durch Lastschrift geleistet. Eintrittskarten bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Veranstalters. Sollte eine Zahlung rückbelastet werden, trägt der Kunde die durch die Rückbelastung entstandenen Kosten.
c) Für jede Lieferung und Reservierung fallen Bearbeitungs- und Versandkosten in Höhe von € 4,- an.
d) Eintrittskarten werden dem Kunden in der Regel nach vollständigem Zahlungseingang auf dessen Gefahr mit der Post zugesandt. Hinterlegte Karten müssen bis spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden.
e) Ermäßigte Karten sind nur in Verbindung mit dem die Ermäßigung begründenden Ausweis gültig. Kann der Ausweis beim Einlass nicht vorgezeigt werden, so ist der Unterschiedsbetrag zum vollen Eintrittspreis an den Betreiber/den Veranstalter nachzuzahlen.

5. Rücknahme / Verlust
Bestellte Eintrittskarten sind von Rücknahme und Umtausch grundsätzlich ausgeschlossen. Es besteht kein Anspruch auf Ersatz bei Verlust von Eintrittskarten.

6. Datenschutz
Personengebundene Daten des Kunden werden nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienstedaten-schutzgesetzes (TDDSG) erhoben und ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung verwendet. Der Betreiber versichert dass persönliche Daten entsprechend den geltenden Datenschutz Bestimmungen vertraulich behandelt werden. Die E-Mail-Adressen für den Newsletterversand werden für keinen anderen Zweck als für den Versand der Newsletter gespeichert und zu keinem anderen Zwecke verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Die gespeicherten personengebundenen Daten werden gelöscht, sobald die Abwicklung sämtlicher Geschäftsvorgänge mit dem Kunden beendet ist bzw, ein Newsletterversand nicht mehr gewünscht wird. Bei der Bestellung auf www.vvk-künstlerhaus.de wird grundsätzlich die Verbindung zwischen den Rechnern durch eine Sichere Online-Verbindung (SSL) geschützt.

7. Schlussbestimmungen
a) Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.
b) Auf das Vertragsverhältnis ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.
c) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten einschließlich Wechsel- und Urkundenprozesse ist der Sitz des Auftragnehmers.
Hinweis: Nr. 7c gilt nur im Verhältnis zu Kaufleuten, § 38 ZPO).